Über uns

Ada ist ein weltweit agierendes Gesundheitsunternehmen, das von Ärzt*innen/Ärzten, Wissenschaftlern und Unternehmern ins Leben gerufen wurde. Durch die Kombination von medizinischem Wissen und intelligenter Technologie hilft Ada Menschen dabei, sich aktiv um ihre Gesundheit zu kümmern und unterstützt medizinische Fachkräfte bei ihrer Arbeit. Ada ist stolz darauf, mit führenden Gesundheitssystemen und gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um diese Vision zu verwirklichen. Sie ist in 140 Ländern die Nummer 1 der Medizin-Apps. Seit der weltweiten Markteinführung 2016 wurden 15 Millionen Symptomanalysen durchgeführt.

Ada in Zahlen

Ada Health

  • 8 Jahre Forschung & Entwicklung
  • 5 Büros weltweit Berlin (Mitte), Berlin (Kreuzberg), München, London, New York
  • 60 Millionen € Finanzierung
  • 200 Mitarbeiter
  • 60 intern tätige Mediziner*innen

Ada

  • 8 Millionen Nutzer
  • 15 Millionen Symptomanalysen
  • 200.000 5-Sterne-Bewertungen
  • 7 App-Sprachen
  • #1 der Medizin-Apps in über 140 Ländern
  • Die weltweit am häufigsten bewertete Medizin-App (durchschnittlich 4,7 Sterne)

Auszeichnungen

  • 2017
    Silver Cannes Lions Award
  • 2018
    MWC Best Overall Consumer Innovation
  • 2018
    The Europas Hottest Health Start-up
  • 2018
    MIT Solver
  • 2018
    AI for the Betterment of Humanity Prize
  • 2018
    Save the Children Prize for Breakthrough Innovations for Children
  • 2018
    cdgw Zukunftspreis
  • 2018
    Health-i Award
  • 2018
    NEUMACHER Gründerwettbewerb 2018 der Wirtschaftswoche in der Kategorie Gesundheit
  • 2019
    Proddys Award in der Kategorie „Best Health and Fitness Product“
  • 2019
    German Innovation Award
  • 2019
    German Brand Award
  • 2019
    CogX: Good Health and Well-being Award
  • 2019
    App Promotion Summit: Fastest Growing App Award

Zulassungen & Prüfzeichen

  • ISO/IEC 27001
    zertifiziert
  • CE Mark Class 1
    registriertes Medizinprodukt
  • EU-DSGVO
    konform
  • BIM Siegel
    Qualitätsprodukt Internetmedizin