1. Ada
  2. Krankheiten
  3. Subluxation oder Luxation des Radiusköpfchens

Subluxation oder Luxation des Radiusköpfchens

  1. Was ist Subluxation oder Luxation des Radiusköpfchens?
  2. Risiken
  3. Symptome
  4. Diagnose
  5. Behandlung
  6. Prognose
  7. Vorsorge
  8. Andere Bezeichnung für Subluxation oder Luxation des Radiusköpfchens

Was ist Subluxation oder Luxation des Radiusköpfchens?

Eine Subluxation oder Luxation des Radiusköpfchens ist eine häufige Verletzung des Ellbogengelenks. Diese Verletzung, die auch als 'Sonntagsarm' oder 'Kindermädchen-Ellbogen' bekannt ist, wird durch einen schnellen Ruck am Unterarm verursacht. Meistens erleiden Kinder unter sechs Jahren diese Verletzung, obwohl auch ältere Kinder und Erwachsene davon betroffen sein können, wenn mit ausreichend Kraft am Arm gezogen wird. Personen mit dieser Verletzung halten den ausgerenkten Arm häufig sehr nah am Körper und benutzen ihn nur widerwillig. Sie beklagen möglicherweise Schmerzen im Arm und es kann zu einer Schwellung um das Ellbogengelenk kommen. Normalerweise wird die Verrenkung des Unterarmknochens (Speiche) von einem Arzt korrigiert und es kommt nur selten zu Komplikationen.

Risiken

Es gibt zwei Knochen im Unterarm, die Speiche und die Elle. Beide Knochen laufen mit dem Oberarmknochen, dem Humerus, am Ellbogen zusammen. Die Speiche kann bei Kindern aufgrund ihrer geringen Körpergröße und den kleinen Armmuskeln leicht ausgerenkt werden, vor allem wenn der Arm gestreckt ist. Meistens erleiden Kinder unter sechs Jahren diese Verletzung, obwohl auch ältere Kinder und Erwachsene davon betroffen sein können, wenn mit ausreichend Kraft am Arm gezogen wird. Diese Verrenkung tritt meist bei Kindern auf, wenn ein Kind von einem älteren Kind oder einem Erwachsenen an der Hand gehalten wird und dieser plötzlich am Arm des Kindes zieht, was dazu führt, dass der Knochen ausgerenkt wird.

Symptome

Betroffene mit dieser Verletzung halten den ausgerenkten Arm häufig sehr nah am Körper und benutzen ihn nur widerwillig. Sie beklagen möglicherweise Schmerzen im Arm und es kann zu einer Schwellung um das Ellbogengelenk kommen. Ist die Verletzung sehr schlimm, kann eine größere Schwellung um den Ellbogen entstehen, die Hand kann weiß werden und das Kind kann über ein Kribbeln (oder das Gefühl, als hätte es sich den Musikantenknochen angeschlagen) im Arm klagen.

Diagnose

Die Diagnose dieser Verletzung wird basierend auf der Beschreibung der Verletzung, den Symptomen und einer körperlichen Untersuchung des Arms gestellt. Eine Röntgenuntersuchung wird möglicherweise benötigt, um Knochenbrüche festzustellen, bevor der Knochen wieder eingerenkt wird.

Behandlung

Der ausgerenkte Knochen kann in der Regel schnell und einfach von einem Arzt wieder eingerenkt werden. Gewöhnlicherweise ist dies nicht sehr schmerzhaft und die meisten Kinder benötigen bei diesem Eingriff keine Beruhigungsmittel oder Schmerzmittel. Wurden die Sehnen beschädigt oder ist es zu einer Fraktur (Knochenbruch) gekommen, wird möglicherweise ein chirurgischer Eingriff benötigt, um den Knochen wieder einzurenken.

Prognose

Nachdem der Knochen wieder eingerenkt wurde, entstehen in der Regel keine anhaltenden Probleme. Der Ellbogen kann erneut ausgerenkt werden, weshalb darauf geachtet werden sollte, nicht an den Armen kleiner Kinder zu ziehen.

Vorsorge

Diese Verletzung kann vermieden werden, indem nicht zu stark an den Armen von jungen Kindern gezogen wird.

Andere Bezeichnung für Subluxation oder Luxation des Radiusköpfchens

  • teilweise oder vollständig ausgekugelter Ellbogen