Unsere Global Health Initiative

Unsere Global Health Initiative

Gemeinsam für eine Welt ohne gesundheitliche Ungleichheit

Vier Milliarden Menschen, mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung, haben keinen Zugang zu einer grundlegenden Gesundheitsversorgung. Darunter leiden besonders Menschen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen (low/middle income countries, LMIC). Wir setzen Adas Technologie für eine Verbesserung der gesundheitlichen Situation aller Menschen ein und tragen mit unserer Global Health Initiative (GHI) zu den UN Zielen für eine nachhaltige Entwicklung bei. Wir streben Partnerschaften mit lokalen NGOs, LMIC-Regierungen und globalen Gesundheitsorganisiationen an, die uns helfen, den Zugang zu personalisierten Gesundheitsinformationen und medizinischer Grundversorgung für jene Menschen zu verbessern, die sie am dringendsten benötigen.

Herausforderungen der globalen Gesundheit

Global health challenge
  • Lack of Access to Health Services

    4 Millionen Menschen ohne Zugang zur Basisgesundheitsversorgung

  • Health Worker

    7 Millionen Gesundheitsfachkräfte fehlen weltweit

  • Rural Area

    75% leben in ländlichen Gebieten in Entwicklungsländern

  • Psychiatrist

    0,05 Psychiater pro 100.000 Einwohner in LMIC

Chancen der digitalen Gesundheit

Digital health opportunities
  • Smartphone

    42 % in LMIC haben ein Smartphone (2017)

  • Investment

    30 Mrd. US-Dollar Investitionen pro Jahr in digitale Gesundheit bis 2020

  • Connected Health Worker

    20,1 Mio Gesundheitsfachkräfte bis 2030

  • Mobile Apps

    2 US-Dollar pro Einwohner und Jahr zur Verbesserung der psychischen Gesundheit in LMIC

Unsere Schwerpunkte

Familiengesundheit

Image of families relaxing in park

Gesunde Familien sind die Basis für eine gesunde Gemeinschaft. Eine Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Müttern, Kindern und Jugendlichen wird sich positiv auf zukünftige Generationen auswirken. Wie Ada hilft:

  • Vor-Diagnose von Tausenden von Krankheiten
  • Hilfestellung für Eltern und Erziehungsberechtigte, ihre Familien zu der richtigen medizinischen Versorgung zu führen - ein kritischer Schritt für Kinder mit akuten Symptomen
  • Bereitstellung vertrauenswürdiger Informationen für Jugendliche zur Entwicklung gesunder Verhaltensweisen

In Zusammenarbeit mit der Fondation Botnar wird unsere Initiative in den nächsten drei Jahren mehr als 2 Millionen Tansanier und Rumänen unterstützen:

  • Übersetzung Tausender Fragen, Symptome und Krankheiten ins Suaheli und Rumänische
  • Anpassung von Adas KI an regional auftretenden Krankheiten

Wir arbeiten mit dem Muhimbili University Hospital von Dar Es Salaam zusammen, um Ada speziell an die Bedürfnisse Tansanias anzupassen.

Community Health Workers

Community Health Workers sind für die medizinische Primärversorgung benachteiligter Bevölkerungsgruppen unverzichtbar. Ada unterstützt sie bei ihrer lebensrettenden Arbeit in ländlichen Gebieten, wo nur wenige Menschen Zugriff auf ein Smartphone haben:

  • Unterstützung bei der klinischen Entscheidungsfindung
  • Triagierung und Überweisung
  • Führung von Patientenakten

Psychische Gesundheit

Jedes Jahr nehmen sich 800.000 Menschen weltweit das Leben. 75 % der Suizide ereignen sich in LMIC. Ada kann maßgeblich zu einer Lösung dieser Notsituation beitragen:

  • Bereitstellung sofortiger Hilfe bei psychischen Symptomen
  • Vermittlung von Menschen an Partner vor Ort, die eine Online- oder Offline-Betreuung anbieten

Gemeinsam für globale Gesundheit

Globale Gesundheit und Kontrolle von Ausbrüchen

Ada wächst rasant und hilft immer mehr Menschen auf der ganzen Welt. Dabei bietet Ada mit aggregierten, anonymisierten Patientendaten in Echtzeit Einblick in den Gesundheitszustand einer Bevölkerung und ermöglicht es, zeitliche Entwicklungen und Trends zu erkennen und Ausbrüche zu kontrollieren.

Unsere Community

Wir investieren in KI als skalierbare Lösung für den weltweiten Mangel an medizinischem Fachpersonal und die dringende Notwendigkeit, die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Unsere Partnerschaft widmet sich diesen Aufgaben in Ostafrika und Rumänien, unterstützt Jugendliche vor Ort und liefert wichtige Erkenntnisse für die Fondation Botnar und Ada, um diesen innovativen Lösungsansatz auch auf andere Länder mit niedrigem und mittleren Einkommen auszudehnen.

Dr. Stefan Germann, CEO Fondation Botnar
Dr. Stefan Germann, CEO Fondation Botnar

Werden Sie Partner

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir zusammenarbeiten können, um benachteiligten Menschen zu helfen. Die Fondation Botnar und die Bill & Melinda Gates Foundation unterstützen unsere Arbeit bereits. Wenn auch Sie gemeinsam mit uns den Zugang zu personalisierten Gesundheitsinformationen und medizinischer Grundversorgung für jene Menschen verbessern möchten, die sie am dringendsten benötigen, wenden Sie sich bitte an Hila Azadzoy, Managing Director von Adas Global Health Initiative.

Hila Azadzoy
Managing Director, Global Health Initiative
globalhealth@ada.com

Erfahre mehr


Fondation Botnar
Massachusetts Institute of Technology
Bill & Melinda Gates Foundation
Muhimbili University of Health and Allied Sciences